«Verstehe es – irgendwie»

Mi, 07. Apr. 2021

Bertha Putz aus Muri musste als Kind aus dem Sudetenland fliehen

Bertha Putz war elf Jahre alt, als sie 1945 mit ihrer Familie und zahllosen anderen Deutschen das Sudetenland (heute Tschechien) verlassen musste. Nach jahrelanger Flucht fasste die heute 86-Jährige in der Schweiz Fuss und fand in Muri ihre neue Heimat.

Sabrina Salm

Vertrieben zu werden und unerwünscht zu sein. Dies musste Bertha Putz bereits in jungen Jahren erleben. Sie und ihre Familie stammen aus Marienbad im Egerland. Dies liegt im Sudetenland und gehört heute politisch zu Tschechien. Nach dem Münchner Abkommen von 1938 und dem Einmarsch der deutschen Wehrmacht wurde Egerland mit rund 88 000 Einwohnern Bestandteil des Deutschen Reichs. Nach dem Kriegsende von 1945 wurden die Deutschböhmen ausgewiesen und…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Velo-Dilemma

In der Coronazeit ist die Nachfrage nach Velos stark gestiegen – auch in Muri

Seit dem letzten Jahr findet ein regelrechter Velo-Boom statt. Dass immer mehr Menschen ein Velo kaufen wollen, bestätigen auch die Veloverkäufer in Muri. Zweiräder gehen weg wie warme Weggli. Doch Lieferengpässe trüben die Euphorie der Händler und der künftigen Velobesitzer.

Sabrina Salm

Velofahren ist gut für die Gesundheit, schont die Umwelt und viele Menschen sch...