Angst ist begründet, nicht «gemacht»

Fr, 26. Feb. 2021

Zu «Pfiffe für ‹Papa Berset›» in der Ausgabe vom Dienstag, 23. Februar.

«Wer seine Kinder liebt, nimmt ihnen die Angst und macht ihnen nicht welche», sagt der Wohler Kantilehrer Markus Häni an der Grosskundgebung gegen die Coronamassnahmen vom vergangenen Samstag. Ich liebe meine Kinder und Enkelkinder und nehme ihnen und mir so viel Angst wie möglich, indem ich mich an die Massnahmen des Bundesrates grundsätzlich halte. In dieser Situation ist Angst nicht aus Diktatoren-Lust am Massregeln «gemacht», sondern vernünftig, angemessen und begründet. Mit Kindern können wir sprechen, mit dem Virus nicht.

Eva Halter-Arend, Muri

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Das Velo-Dilemma

In der Coronazeit ist die Nachfrage nach Velos stark gestiegen – auch in Muri

Seit dem letzten Jahr findet ein regelrechter Velo-Boom statt. Dass immer mehr Menschen ein Velo kaufen wollen, bestätigen auch die Veloverkäufer in Muri. Zweiräder gehen weg wie warme Weggli. Doch Lieferengpässe trüben die Euphorie der Händler und der künftigen Velobesitzer.

Sabrina Salm

Velofahren ist gut für die Gesundheit, schont die Umwelt und viele Menschen sch...