Menu

Leserbilder

Bilder von Lesern der Regionalzeitung «Der Freiämter», welche in der Printausgabe veröffentlicht wurden.

«Majestätische Flamingos»

«Im März sah ich im Podelta in der Lagunenlandschaft von Comacchio ganze Kolonien von Flamingos. Die majestätischen Vögel nutzen die Gewässer zur Futtersuche und zum Nisten,» schreibt Josef Bucher aus Bünzen.

«Ein hungriger Biber»

«Diesen eigentlich dämmerungs- und nachtaktiven Biber habe ich am Tag beim Fressen auf einer Wiese etwa 30 Meter entfernt vom Reussufer bei Rottenschwil entdeckt», schreibt Anton Strebel aus Muri.

«Mythen und Marienkapelle»

«Der Stoos SZ mit Grossem und Kleinem Mythen und der wunderschönen Marienkapelle – renoviert und ganz aus Holz», schreibt Jürgen Hofmann aus Aristau zu seinem Bild, das er am Frühlingsanfang aufgenommen hat.

«Die Mauer»

«Wer hat’s erfunden? Die ‹Golden Boys› von Muri. Die Mauer macht sich auch gut an der Fasnacht im Kanton Zürich mit dem Gemeindewappen von Pfungen (ZH)», schreibt Josef Nietlispach aus Muri zu seinem Bild.

«Junger Fischreiher»

«Bei einem Spaziergang am Weiher von Kallern entdeckte ich einen verletzten jungen Fischreiher. Ich zögerte nicht lange und brachte ihn mit einem Helfer zur Pflegestation, schreibt Suzanne Strebel aus Merenschwand.

«Der Winter ist noch nicht vorbei»

«Der Winter ist noch nicht vorbei. Im Sonnenschein lässt sich die herrliche Aussicht geniessen. Dieses Bild wurde anfangs März auf der Rotenflue (Mythenregio) aufgenommen», schreibt Jürgen Hofmann aus Aristau.

Pet-Flaschen Walfisch

Vergangenen Sonntag noch am Fasnachtsumzug in Muri zu sehen, steht der Pet-Flaschen Walfisch nun vor dem Recycling-Paradies. Was wohl als nächstes mit ihm ­geschehen mag?

«Rohrdommel»

«Die Rohrdommel, eine Reiherart, ist in Osteuropa zu Hause. Einer der schönen Vögel überwintert regelmässig im Gebiet Flachsee. Wegen seiner Farbe ist er im Schilf nur schwer erkennbar», schreibt Anton Strebel aus Muri.

«Eichhörnchen»

Das griechische Wort für Eichhörnchen rührt von der in der Antike verbreiteten Ansicht her, dass sich die Tierchen mit ihrem gewaltigen Schwanz selber Schatten geben könnten», schreibt Markus Weder aus Muri.

«Di heldenhofte Wöschwyber vo Muri»

Gestern Vormittag waren «Di heldenhofte Wöschwyber vo Muri» zu Gast in der Redaktion. Sie brachten dem Team einen leckeren Kuchen zur Stärkung und eine Menge gute Laune mit.

«Ruhepause beim Fondueplausch»

«Ruhepause beim Fondueplausch unter freiem Himmel für Zughündin und Malamut ‹Cindy› im Rahmen einer Schneeschuhtour in Amden», schreibt Jens Howoldt aus Merenschwand.

«Bald bereit zum Eislaufen»

«Der Winter zeigt sich hier von einer sehr schönen Seite. Bald bereit um Eiszulaufen? Der Aspiweiher schimmert in den ersten Sonnenstrahlen im Morgenlicht, schreibt Stephan Diethelm aus Muri zu seinem Bild.

Scroll to Top