Menu

Symbol für Begegnung und Gemeinschaft

In Waltenschwil werden Jahr für Jahr Osterkerzen gestaltet – diesmal mit Tina Wiederkehr. Andernorts werden Osterkerzen für die Feier eingekauft, in Waltenschwil werden sie eigens für die Osternacht kreiert. Eine spezielle und individuelle Kerze, die am 20. April in der Nacht angezündet wird.

Früher gehörten Taufen zur Osternacht dazu, ist doch Ostern das Hauptfest der Christenheit. Heute geschieht dies selten. Taufen finden meist nach den Gottesdiensten im engsten Familienkreis statt. Nicht so die Taufe von Elie. Joanna und Erik Stofej entschieden sich ganz bewusst für eine Taufe in der Osternacht. «Eine eindrückliche Feier», erzählte Joanna Stofej und war überwältigt von den vielen, auch fremden Kirchgängern. Sie und ihre Tochter waren zwei unter vielen, die sich ihre eigene Osterkerze nach einer Vorlage von Tina Wiederkehr mit den einzelnen Symbolen gestalteten. Eine besondere Kerze, die sie immer auf ein Neues an diesen ganz speziellen Tag erinnern wird.

Text und Bild: Monica Rast

Mehr im «Freiämter» vom Dienstag, 9. April

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Kürzlich im «Freiämter» publizierte Beiträge

Scroll to Top