Für eine Zukunft in Ouahigouya

Di, 12. Jan. 2021

Verein «Zukunft für Burkina Faso» baut ein zweites Schulzentrum

Grosse Neuerungen stehen an. Eine unbebaute Parzelle in Ouahigouya, Burkina Faso: Damals, 2012, für das Centre St. Benoît und heute, 2020, für das Centre St. Georges. Der entscheidende Unterschied zwischen den beiden Startphasen sind die gesammelten Erfahrungen.

«Mit dem Spatenstich im November haben wir den Erweiterungsprozess gestartet.» Brigitte Keusch sagt das stolz. Die Murianerin ist Präsidentin des Vereins «Zukunft für Burkina Faso». Nach und nach sollen im Centre St. Georges Gebäude errichtet werden, in denen Kinder vom Schuleintritt bis zur Oberstufe Bildung erfahren.

Mit dem Spatenstich wird ein Arbeitsfeld für Lehrpersonen geschaffen, die vor Ort mit Eigenverantwortung die Zukunft der Jugend gestalten. «Mit dem…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vilettas besonderer Valentinstag

Sandro Viletta, Olympiasieger von 2014, lebt im Freiamt

2010 und 2014 wurde Sandro Viletta eine grosse Ehre zuteil. Er konnte an den Olympischen Winterspielen teilnehmen. Beim zweiten Anlauf holte er die Goldmedaille in der Superkombination. Heute lebt der 33-Jährige in Besenbüren und schwärmt vom Freiamt, das neben dem Engadin zu seiner zweiten Heimat geworden ist.

Josip Lasic

Der 14. Februar ist bekannt als Valentinstag, der Tag der Verliebten. An diesem Tag im Jahr 2014 w...