bein-umzug-3

Fasnachtsumzug in Beinwil

 

Sujets mit viel Lokalkolorit haben den Fasnachtsumzug in Beinwil geprägt. Einer der Höhepunkte war der Wagen, der dafür warb, dass Schulhauswart Godi Küng über seine Pensionierung hinaus noch ein Berufsjahr anhängen solle. Für den kakofonischen Rahmen sorgten die Guggenmusigen «Konfettipfuser» aus Auw und die «Hächle-Gugger» aus Hägglingen. Im Anschluss fand auf dem Schulhausareal der Kinderball und am Abend der Maskenball unter dem Motto «Wildsäue im Freiamt» statt.
Alle Bilder von Thomas Kron

Galerie Teilen

Mehr Bildergalerien vom «Freiämter»