Lückenlos

Fr, 16. Okt. 2020

Annemarie Keusch, Redaktorin.

Ob es das wirklich auch noch braucht? Die Frage wird sich der eine oder die andere stellen. Neben all den Organisationen, die für den Schutz der Bevölkerung schauen – von Feuerwehr bis Polizei –, ist der Sinn der Notfalltreffpunkte vielleicht nicht auf den ersten Blick ersichtlich.

Nur liegt es wohl auch daran, dass der Kanton Aargau in den letzten Jahrzehnten von Katastrophensituationen verschont blieb. Kein langer Stromausfall, keine starke Überschwemmung und erst recht kein gravierender Unfall bei einem Kernkraftwerk. Wir müssen uns aber bewusst sein, dass diese drei Szenarien und noch mehr, die unser Kommunikationssystem lahmlegen, eintreffen können.

Erst dann würde vielleicht auffallen, dass ein Ort fehlt, an dem die Bevölkerung Informationen abholen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein gutes Gefühl

Seit September leitet Stephan Stadler den Pastoralraum Muri und Umgebung

Stephan Stadler ist 53 Jahre alt und hat über 20 Jahre lang im Baselbiet in verschiedenen Funktionen gewirkt. Nun ist er der neue Pfarrer im Pastoralraum Muri und Umgebung. Trotz besonderen Umständen hat er sich bereits gut eingelebt und sich einen Eindruck der sechs Pfarreien machen können.

Sabrina Salm

«Ich freue mich auf die Begegnungen mit den Freiämtern», hat er bei der Vertragsunter...