Leserbild «Haareis oder Eiswolle» von Markus Weder

«Haareis oder Eiswolle: Im Gegensatz zu Reif und Raureif, bei denen nadelförmige Eiskristalle aus dem Wasserdampf der Luft entstehen, bildet sich die mähnenartige Eiswolle aus flüssigem Wasser auf Totholz im Wald. Jedes Eishaar ist nur rund 0,02 Millimeter dünn und bis zu 15 cm lang», schreibt Markus Weder aus Muri.