Nächster Anlauf

Fr, 26. Nov. 2021

An der «Gmeind» in Merenschwand ist wiederum das Notterhaus ein Thema

Nicht zum ersten Mal ist der Kredit für den Ersatzbau Notterhaus ein Traktandum an der «Gmeind». Das Ja an der «Gmeind» vor drei Jahren wurde mittels Referendumsabstimmung in ein Nein verwandelt. Das ändere nichts an der Sanierungsbedürftigkeit, sagt der Gemeinderat und bringt das Thema erneut vors Volk.

Annemarie Keusch

Viel knapper hätte es im Mai 2019 nicht sein können. 538 zu 526 Stimmen lautete das Verdikt. Damit lehnten die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger an der Referendumsabstimmung die Realisierung des Ersatzbaus Notterhaus ab. In der Einladung zur «Gmeind» schreibt der Gemeinderat: «Das änderte freilich nichts daran, dass das in mehreren Bauetappen entstandene, im Kern aufs Jahr 1938 zurückgehende Notterhaus…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kein Stadelmann, keine Tribüne

Ringen, Nationalliga A, Halbfinal-Rückkampf: Freiamt – Kriessern (Sa, 20 Uhr, Bachmatten) – Reto Stadelmann im Fokus

Mit einem 24:12-Sieg aus dem Hinkampf ist der Finaleinzug der Freiämter gegen Kriessern so gut wie sicher. Die Erfolge der RS Freiamt wären nicht möglich ohne die Leute hinter den Kulissen. Wobei bei Reto Stadelmann der Begriff «hinter den Kulissen» falsch ist. Er ist eher der Herr der Kulissen selbst.

Josip Lasic

Wenn morgen Samstag, …