Ohne Bewilligung auf dem Klosterhof gebaut

Vereinigte Fasnachtsgesellschaften nehmen mit dem traditionellen Startschuss die fünfte Jahreszeit in Angriff. Den Auftakt in die Murianer Fasnacht machten am Samstagnachmittag die Adelburger Tambouren mit dem Einmarsch in den Klosterhof. Den Höhepunkt bildete die Übergabe der Macht an die Vereinigten Fasnachtsgesellschaften mit dem Bau des neuen Gemeindehauses in Rekordzeit.

Nach dem Einmarsch der Adelburger Tambouren wurden den Nachmittag hindurch wieder spassige Spiele für Jung und Alt geboten. Schulklassen, Vereine und sonstige Fasnachts-
cliquen lieferten sich im menschlichen Töggelikasten auf dem Klosterhof legendäre Fussballfights. An diversen Spielständen konnten auch die ganz kleinen Fasnächtler ihr Geschick beweisen. Um 19.19 Uhr erfolgte dann die Schlüsselübergabe an die Vereinigten Fasnachtsgesellschaften.

Text und Bild: Susanne Schild

Mehr im «Freiämter» vom Dienstag, 26. Februar

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Kürzlich im «Freiämter» publizierte Beiträge