Verzicht auf Gelateria im Klosterhof

Die Baukommission des Vereins pflegimuri hat an ihrer jüngsten Sitzung beschlossen, das Projekt Pavillon im Klosterhof nicht weiterzuverfolgen. Ursula und Andreas Ulrich von der «Gelateria beim Kloster» sind auf sozialen Medien aktiv geworden: Sie suchen «dringend» einen neuen Standort in Muri oder Umgebung, weil sie ihr bisheriges Lokal an der Marktstrasse 9 verlassen müssen. Dort soll ein Erweiterungsbau für das Alterswohnheim St. Martin entstehen. Ein erste mögliche Lösungsvariante hat sich nun aber zerschlagen: Das Projekt des Vereins pflegimuri für einen Pavillon im inneren Klosterhof wird zurückgezogen.

Text: Pressemitteilung/Thomas Kron, Visualisierung: zvg

Mehr im «Freiämter» vom Dienstag, 19. Februar

Beitrag Teilen

Share on facebook
Share on google
Share on twitter
Share on linkedin
Share on pinterest
Share on print
Share on email

Kürzlich im «Freiämter» publizierte Beiträge