Zu emotionale Bilder sind unglaubwürdig

Fr, 20. Nov. 2020

Man könnte meinen, man sei in Amerika, wenn man den Abstimmungskampf um die Konzernverantwortungsinitiative (KVI) verfolgt. Da wird von den Initianten mit Halbwahrheiten und derart emotionalen Bildern gearbeitet, dass ich als normal denkende Person misstrauisch werde. Wenn einfach alle, die sich kritisch zur KVI äussern, böse Menschen sein sollen, dann läuten bei mir die Alarmglocken.

So einseitig ist es selten. Und dass man sich als Rohstoffkonzern, der in Entwicklungsländern Rohstoffe abbaut, die jeder von uns täglich im Einsatz hat, sowieso auf dünnem Eis bewegt, liegt auf der Hand.

Richtig ist deshalb, dass man Glencore und Co auf die Finger schaut und sie mit dem sofort wirksamen Gegenvorschlag dazu bringt, über ihre Geschäftstätigkeiten Bericht zu erstatten und Sorgfaltsprüfungen…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Haus voller Überraschungen

Blick hinter die Kulissen des Kulturzentrums Bremgarten (Kuzeb)

Die einen lieben es, die anderen hassen es. Und die meisten Menschen kennen es gar nicht: Das Kuzeb in Bremgarten polarisiert seit fast drei Jahrzehnten – und das weit über das Freiamt hinaus. Dieser Zeitung wurden die Türen geöffnet. Damit das Kuzeb besser verstanden wird.

Stefan Sprenger

Dunkle Kapitel gibt es im Kuzeb. Die Razzia mit 100 Polizisten im Jahr 2018. Wüste Schlägereien in den Anfan...