Am Steuer eingeschlafen

Di, 15. Sep. 2020

Der Unfall ereignete sich am Donnerstag, 10. September, kurz vor 17 Uhr. Ein 74-jähriger Automobilist kam auf der geraden Strecke zwischen Mühlau und Sins auf die Gegenfahrbahn und kollidierte mit einem entgegenkommenden Auto. Dieser Lenker konnte die Kollision trotz Ausweichmanöver nicht verhindern. Wie sich anlässlich der Tatbestandsaufnahme herausstellte, dürfte der Automobilist während der Fahrt kurz eingenickt sein und so die Herrschaft über sein Fahrzeug verloren haben. Verletzt wurde niemand. An beiden Autos sowie an einem Gartenzaun entstand grosser Sachschaden. Der Lenker wurde bei der zuständigen Staatsanwaltschaft Muri-Bremgarten zur Anzeige gebracht. Seinen Führerausweis musste er zuhanden der Entzugsbehörde abgeben. --pz

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Überwältigende Anteilnahme

Dank Spenden kann Ava Loosli aus Besenbüren ihre Chance auf Selbstständigkeit verwirklichen

Das Schicksal der kleinen Ava Loosli bewegt. Sie hat eine mehrfache Behinderung. Eine Stammzellen-Therapie in Thailand könnte Linderung bieten. Doch diese ist sehr teuer. In wenigen Tagen sind nun viele Leute dem Spendenaufruf ihrer Eltern gefolgt. Schnell kamen 30 000 Franken zusammen.

Sabrina Salm

«Wir sind unglaublich berührt, wie viele Menschen Ava eine Chance wünsc...