Die verschiedenen Klassen beschäftigten sich in unterschiedlichen Programmen mit dem Thema. Bild: zg

Ausbrechen aus dem Alltag

Die verschiedenen Klassen beschäftigten sich in unterschiedlichen Programmen mit dem Thema. Bild: zg
Der Weg durch das Tieffurt-Areal ist für viele Dottiker eine willkommene Abkürzung. Der Gemeinderat will die bestehende Brücke ersetzen und nur noch für Fussgänger und Velofahrer zulassen. Bild: Chregi Hansen

Streit um die Brücke geht weiter

Der Weg durch das Tieffurt-Areal ist für viele Dottiker eine willkommene Abkürzung. Der Gemeinderat will die bestehende Brücke ersetzen und nur noch für Fussgänger und Velofahrer zulassen. Bild: Chregi Hansen
{{alt}}

Brand verwüstet Wohnung

{{alt}}
{{alt}}

Schatten für Kinder und Klima

{{alt}}
An der «Gmeind» wurde ausführlich über die Notwendigkeit einer Steuerfusserhöhung diskutiert. Zuletzt aber gelang es Gemeinderat Daniel Pietsch (am Rednerpult), eine grosse Mehrheit von einem Ja zu überzeugen. Bild: Chregi Hansen

Notwendigkeit eingesehen

An der «Gmeind» wurde ausführlich über die Notwendigkeit einer Steuerfusserhöhung diskutiert. Zuletzt aber gelang es Gemeinderat Daniel Pietsch (am Rednerpult), eine grosse Mehrheit von einem Ja zu überzeugen. Bild: Chregi Hansen
Der Gemeinderat Sarmenstorf mit (von links) Marco Lüthi, Ramon Winterberg, Nadine Baur, Magnus Döbeli (Vizeammann) und Meinrad Baur (Gemeindeammann) brachte alle seine Anträge durch. Bild: mub

Nächstes Jahr wird gefeiert

Der Gemeinderat Sarmenstorf mit (von links) Marco Lüthi, Ramon Winterberg, Nadine Baur, Magnus Döbeli (Vizeammann) und Meinrad Baur (Gemeindeammann) brachte alle seine Anträge durch. Bild: mub
Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt vom Gezeigten. Bild: zg

Reise in die Vergangenheit

Die Teilnehmer zeigten sich beeindruckt vom Gezeigten. Bild: zg
«Baumgeschenke» wurden zum Beispiel in Boswil eingepflanzt. Bild: Archiv

Wurzeln schlagen

«Baumgeschenke» wurden zum Beispiel in Boswil eingepflanzt. Bild: Archiv
So ist es geplant: Links der bestehende Kindergarten 2, der ausgebaut wird, direkt daneben der Entsorgungsplatz. Der gesamte Werkhof mit den Einstellhallen wird neu im Untergeschoss eingerichtet, darüber befindet sich der neue Doppelkindergarten. Rechts das neue Schulhaus. Bild: zg

Schnell mal 5,6 Millionen ausgeben

So ist es geplant: Links der bestehende Kindergarten 2, der ausgebaut wird, direkt daneben der Entsorgungsplatz. Der gesamte Werkhof mit den Einstellhallen wird neu im Untergeschoss eingerichtet, darüber befindet sich der neue Doppelkindergarten. Rechts das neue Schulhaus. Bild: zg
Beim Herbstanlass hatte der Verein Wetterglück. Der angebotene Most und die Informationen zu einem tierfreundlichen Garten stiessen auf grosses Interesse. Bild: zg

Durchs Jahr hindurch aktiv

Beim Herbstanlass hatte der Verein Wetterglück. Der angebotene Most und die Informationen zu einem tierfreundlichen Garten stiessen auf grosses Interesse. Bild: zg
{{alt}}

Weihnachtsmarkt in Villmergen

{{alt}}
{{alt}}

WC zu wegen Vandalen

{{alt}}
Marielle Furter war mit ihrem Stand und ihren Legos auch am Wohler Wochenmarkt präsent. Nun folgen weitere Auftritte in Muri, Villmergen und Hägglingen.

Mit Lego-Projekt wieder auf Tour

Marielle Furter war mit ihrem Stand und ihren Legos auch am Wohler Wochenmarkt präsent. Nun folgen weitere Auftritte in Muri, Villmergen und Hägglingen.
{{alt}}

Ganz viel Diskussionsstoff

{{alt}}
{{alt}}

Sterne nicht beleuchten

{{alt}}
Ein fundfrischer Stirnziegel. Dieser sogenannte Antefix ist ein figürlich verzierter Ziegel, der die vordere Seite eines ziegelgedeckten Daches abschloss. Bild: Kantonsarchäologie, Kanton Aargau

Ziegel für Vindonissa

Ein fundfrischer Stirnziegel. Dieser sogenannte Antefix ist ein figürlich verzierter Ziegel, der die vordere Seite eines ziegelgedeckten Daches abschloss. Bild: Kantonsarchäologie, Kanton Aargau
Eine berührende Geschichte, die die schönen Momente des Lebens fasst. Bild: mo

TIPP DER WOCHE

Eine berührende Geschichte, die die schönen Momente des Lebens fasst. Bild: mo
Reto Saxer lässt den Zimmermann-Knoten zusammensetzen. Das erweist sich als gar nicht so einfach. Bilder: mub

Den richtigen Beruf erschnuppern

Reto Saxer lässt den Zimmermann-Knoten zusammensetzen. Das erweist sich als gar nicht so einfach. Bilder: mub
Auf dem Rundgang gibt es viel zu entdecken. Bild: zg

Wieder am Start

Auf dem Rundgang gibt es viel zu entdecken. Bild: zg
{{alt}}

Weihnachtsmarkt in Basel

{{alt}}

Möchten Sie weiterlesen?

Ja. Ich bin Abonnent.

Haben Sie noch kein Konto? Registrieren Sie sich hier

Ja. Ich benötige ein Abo.

Abo Angebote