Die Felder sind gepflügt, das einstige Hühnerhaus zu einem Gartenhaus umfunktioniert. Valérie Strebel freut sich, wenn das Projekt Selbsterntegarten beim Klosterhof bald so richtig losgeht. Bild: Annemarie Keusch

Wissen, wo das Gemüse herkommt

Die Felder sind gepflügt, das einstige Hühnerhaus zu einem Gartenhaus umfunktioniert. Valérie Strebel freut sich, wenn das Projekt Selbsterntegarten beim Klosterhof bald so richtig losgeht. Bild: Annemarie Keusch
Da nützt alles Reklamieren nichts. Der Schiedsrichter wird Leotrim Nitaj (rechts) gleich vom Platz stellen. Bilder: Stefan Sprenger

«Feiern ist doch erlaubt?»

Da nützt alles Reklamieren nichts. Der Schiedsrichter wird Leotrim Nitaj (rechts) gleich vom Platz stellen. Bilder: Stefan Sprenger
Annemarie Keusch, Redaktorin.

Regional und saisonal

Annemarie Keusch, Redaktorin.
Familiensache. Beat Gut aus Wohlen – Bruder vom OK-Präsident – mit Frau Doris am Essensstand. Tochter Franziska und Enkeltochter Livia (aus Sarmenstorf) helfen ebenso.

Besser als gut

Familiensache. Beat Gut aus Wohlen – Bruder vom OK-Präsident – mit Frau Doris am Essensstand. Tochter Franziska und Enkeltochter Livia (aus Sarmenstorf) helfen ebenso.
Glücklich über den neuen Spielplatz, von links: Yvonne Leuppi, Präsidentin Pro Spital Muri, Marco Humbel, Technischer Dienst, Spital-CEO Daniel Strub und Rico Hartmann, Vorstand Pro Spital Muri. Bild: Thomas Stöckli

Klettern und balancieren

Glücklich über den neuen Spielplatz, von links: Yvonne Leuppi, Präsidentin Pro Spital Muri, Marco Humbel, Technischer Dienst, Spital-CEO Daniel Strub und Rico Hartmann, Vorstand Pro Spital Muri. Bild: Thomas Stöckli
Olga Mykhiienko (links) und Seraina Herzberg vom «Café Grüezi» führen durchs Programm. Bild: zg

Aus traurigem Anlass

Olga Mykhiienko (links) und Seraina Herzberg vom «Café Grüezi» führen durchs Programm. Bild: zg
Sie sind bemüht, dass im Dorf noch mehr Leben einkehrt – die Mitglieder der Kulturkommission, von links: Dominique Hoffmann, Stephan Amstad, Lucia Keusch und Marc Evangelista. Bild: Annemarie Keusch

Zeigen, dass das Dorf lebt

Sie sind bemüht, dass im Dorf noch mehr Leben einkehrt – die Mitglieder der Kulturkommission, von links: Dominique Hoffmann, Stephan Amstad, Lucia Keusch und Marc Evangelista. Bild: Annemarie Keusch
Spass auf der Piste – das ist den Aristauer Kindern anzumerken. Bild: zg

Unvergesslich für Gross und Klein

Spass auf der Piste – das ist den Aristauer Kindern anzumerken. Bild: zg
Der neu formierte Vorstand freut sich auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr: Urs Amhof, Stefan Huber, Trudy Strebel, Urs Rüttimann, Petra Heldstab, Marcel Lötscher, Mathias Müller, Stefan Amhof (von links). Bild: dv

Auf Wechsel vorbereitet sein

Der neu formierte Vorstand freut sich auf ein erfolgreiches Geschäftsjahr: Urs Amhof, Stefan Huber, Trudy Strebel, Urs Rüttimann, Petra Heldstab, Marcel Lötscher, Mathias Müller, Stefan Amhof (von links). Bild: dv
Das Kunstwerk «Betende Frauen» von Halima Aziz. Bild: zg

Durch das Band des Friedens

Das Kunstwerk «Betende Frauen» von Halima Aziz. Bild: zg
Der Jubilar: Patrick Betschart. Bild: gk

Jubiläum auf dem Bauamt

Der Jubilar: Patrick Betschart. Bild: gk
So wirds gemacht: Thomas Fehlmann, Leiter Steuern, nahm sich Zeit für die Fragen der Jungbürger und Jungbürgerinnen. Auch Beat Röllin, Leiter Finanzen, und Gemeinderat Daniel Pietsch halfen aktiv mit. Bilder: Chregi Hansen

Wissen, wie es geht

So wirds gemacht: Thomas Fehlmann, Leiter Steuern, nahm sich Zeit für die Fragen der Jungbürger und Jungbürgerinnen. Auch Beat Röllin, Leiter Finanzen, und Gemeinderat Daniel Pietsch halfen aktiv mit. Bilder: Chregi Hansen
Die frühere Wartebank im Bahnhof Dottikon stand jahrelang in einem Schopf – nun kommt sie wieder zum Einsatz. Bild: zg

Warten am «Tor zur Welt»

Die frühere Wartebank im Bahnhof Dottikon stand jahrelang in einem Schopf – nun kommt sie wieder zum Einsatz. Bild: zg
Villmergen ist in den letzten Jahren stark gewachsen, das macht vielen Bürgern Sorge. Der Gemeinderat nimmt diese Bedenken in der neuen Nutzungsplanung auf. Bild: Chregi Hansen

Trotzdem gute Lösungen möglich

Villmergen ist in den letzten Jahren stark gewachsen, das macht vielen Bürgern Sorge. Der Gemeinderat nimmt diese Bedenken in der neuen Nutzungsplanung auf. Bild: Chregi Hansen
Die Geschichtenstunden mit Franca Ferronato an vier Nachmittagen im November waren jedesmal gut besucht. Bild: zg

Mehr als nur eine Ausleihe

Die Geschichtenstunden mit Franca Ferronato an vier Nachmittagen im November waren jedesmal gut besucht. Bild: zg

LESERFOTO


FC-Muri-Trainer Luca Ferricchio.

Muri schöpft Hoffnung

FC-Muri-Trainer Luca Ferricchio.
Mit Sprung ins Ziel. Der beste Freiämter Nuno Marques aus Berikon (50. Rang).

«Schallmauer durchbrechen»

Mit Sprung ins Ziel. Der beste Freiämter Nuno Marques aus Berikon (50. Rang).
Boris Neher brachte die Fischbach-Gösliker mit 2:0 in Führung. Es sollte am Ende trotzdem nicht reichen. Bild: Archiv

Endstation nach Dramaspiel

Boris Neher brachte die Fischbach-Gösliker mit 2:0 in Führung. Es sollte am Ende trotzdem nicht reichen. Bild: Archiv

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses