Handgemachtes aus dem Dorf

Di, 14. Sep. 2021

Der achte Bring-und-Hol-Tag in Bünzen hielt ein neues Angebot bereit

Einem Gegenstand ein zweites Leben schenken. Diese Idee stand am Anfang des Bring-und-Hol-Tags. Zum achten Mal fand dieser am Samstag statt. Und erstmals war ein «Handgmachts-Märt» darin integriert. Leute aus dem Dorf konnten ihre Arbeiten präsentieren.

Annemarie Keusch

Gehäkelte Tiere. Oder Süsses aus der Backstube. Auch Acrylbilder gehörten zum Angebot. «Wir wollen den Leuten aus Bünzen und Waldhäusern, die in ihren Stuben irgendetwas herstellen, eine Plattform geben», erklärt Rolf Wiederkehr. Er ist Präsident der Ortsbürgerkommission, die zum achten Mal den Hol-und-Bring-Tag organisierte. Erstmals gehörte der «Handgmachts-Märt» dazu, wo fünf Frauen aus dem Dorf ausstellten. «Ein schöner Start», findet Rolf…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Ein besonderes Duell

Fussball: Derby am «Mutschälle Fäscht»

Sie kennen sich, sie mögen sich: FC-Muri-Trainer Piu und FC-Mutschellen-Trainer Sergio Colacino haben eine lange und gemeinsame Vergangenheit. Beim FC Baden, beim FC Wohlen, beim SC Kriens und beim FC Mutschellen waren die Ex-Profis gemeinsam tätig. Am Samstag (16 Uhr) duellieren sich die beiden Freunde auf der Burkertsmatt. Nicht nur an der Seitenlinie ist es ein besonderes Spiel, sondern auch der Rahmen passt: Die Partie fi…