Personen mit Perspektiven

Di, 22. Sep. 2020
Hier wollen die Kandidierenden einziehen: Das Grossratsgebäude in Aarau. Bild: pd

Serie rund um die Grossratswahlen

Am 18. Oktober werden die 140 Mandate für den Grossen Rat neu vergeben. Das Freiamt kann auch künftig insgesamt 23 Grossrätinnen und Grossräte stellen, 16 aus dem Bezirk Bremgarten und 7 aus dem Bezirk Muri.

Praktisch immer starten die Bisherigen mit einem gewissen Bonus in die Wahlen. Sie sind dann auf den vordersten Listenplätzen vertreten. Nur: Wer sind die Kandidierenden unmittelbar hinter den Bisherigen? Dies sind Kandidatinnen und Kandidaten mit Perspektiven. Bleibt die Sitzverteilung gleich und schaffen dabei die Bisherigen die Wiederwahl, nehmen die angesprochenen Personen meistens den ersten Ersatzplatz ein. Die Kandidierenden gleich hinter den Bisherigen nimmt diese Zeitung nun unter die Lupe. Berücksichtigt werden dabei Parteien, die im Freiamt zumindest einen Sitz halten. Die Serie startet mit Michael Eichholzer und Christoph Fricker. --dm

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wo aus Obst Most wird

Viele Landwirte aus der Region liefern ihre Äpfel und Birnen der Fremo Interdrink AG in Muri

Aus allen Richtungen fahren Traktoren zur Fremo Interdrink AG in Muri. Seit Ende August und noch bis Anfang November können sie dorthin Obst liefern.

Annemarie Keusch

Über 3000 Tonnen werden es am Ende der Kampagne sein. Heisst, wenn die Bauern Anfang November kein Obst mehr nach Muri liefern können. «Ein Durchschnittsjahr», sagt Adi Götschmann. Seit gegen 15 Jahr...