Zusammenschluss oder Alleingang?

Di, 29. Dez. 2020
Werden Bünzen und Boswil bald eine Gemeinde? Die Gemeinderäte sprechen im Videostreaming über den zukünftigen Weg der beiden Gemeinden. Bild: Archiv

Videostreaming zum Projekt Boswil und Bünzen

Die Gemeinderäte von Boswil und Bünzen informieren am Donnerstag, 14. Januar, 19.30 bis 21 Uhr, über einen möglichen Zusammenschluss der beiden Gemeinden. Zugang zum Videostreaming über: www.zusammenschlussprojekt-boswil-buenzen.ch (aufgeschaltet ab dem 5. Januar). Es können während des Streams Fragen gestellt werden, welche die Gemeinderäte am Schluss des Streams beantworten. Auch wird die Bevölkerung von Boswil und Bünzen zur Frage «Zusammenschluss oder Alleingang?» befragt. Der Fragebogen mit Erläuterungen wird am 14. Januar verschickt, die ausgefüllten Fragebogen sind bis zum 12. Februar in den Kanzleien abzugeben oder zurückzuschicken. --gk

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der Vollblut-Fasnächtler

René Neiger ist «Kopf des Monats» Februar

Seine Stimme war an dieser Fasnacht präsent wie kaum eine andere. Ins FGN-Radio investierte René Neiger viel Zeit und Herzblut. Überhaupt, kreative Ideen hat der Murianer immer wieder.

Er interviewte Studiogäste, führte durch das Programm, entwickelte dieses vorgängig mit. Und ganz allgemein: das Fasnachtsradio war seine Idee. René Neiger war an dieser Fasnacht präsent wie kein anderer Fasnä...