Anspruchsvolles, aber gutes Jahr

Di, 12. Jan. 2021

Jahresabschluss der Raiffeisenbank Villmergen

Die Raiffeisenbank Villmergen erzielt im letzten Jahr einen Gewinn von 1,75 Millionen Franken.

Im Fokus stand eine unkomplizierte und rasche Unterstützung – insbesondere der KMU-Kunden. Die Raiffeisenbank Villmergen konnte im letzten Jahr ein gutes Ergebnis erzielen. Der Gewinn beträgt 1,75 Millionen Franken. Insbesondere im Kundengeschäft konnte die Bank stark zulegen und ihre gute Position weiter ausbauen. Die Verpflichtungen aus Kundeneinlagen stiegen um 8,8 Prozent auf 994 Millionen Franken.

Wachstum auf Ertragsseite

Das Zinsengeschäft ist nach wie vor der wichtigste Ertragspfeiler der Raiffeisenbank Villmergen. Trotz des herausfordernden Tiefzinsumfelds konnte der Bruttoerfolg aus dem Zinsengeschäft gegenüber dem Vorjahr mit 11,07…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vilettas besonderer Valentinstag

Sandro Viletta, Olympiasieger von 2014, lebt im Freiamt

2010 und 2014 wurde Sandro Viletta eine grosse Ehre zuteil. Er konnte an den Olympischen Winterspielen teilnehmen. Beim zweiten Anlauf holte er die Goldmedaille in der Superkombination. Heute lebt der 33-Jährige in Besenbüren und schwärmt vom Freiamt, das neben dem Engadin zu seiner zweiten Heimat geworden ist.

Josip Lasic

Der 14. Februar ist bekannt als Valentinstag, der Tag der Verliebten. An diesem Tag im Jahr 2014 w...