Ausbau schreitet voran

Di, 08. Jun. 2021

Geschäftsbericht der Dottikon ES: Weiteres Wachstum registriert

Die Dottikon-ES-Gruppe hat per 31. März das Geschäftsjahr 2020/2021 abgeschlossen. Der Nettoumsatz konnte um 25,2 Prozent auf 218,9 Mio. Franken gesteigert werden. Die Reingewinnsteigerung erhöhte sich um 57,8 Prozent auf 52,3 Millionen.

Der Nettoumsatz stieg im Geschäftsjahr deutlich und war bezüglich Produkten und Kunden breit abgestützt. Die Produktionsleistung für das gesamte Geschäftsjahr – Nettoumsatz plus Bestandsänderungen an Halbund Fertigfabrikaten – nahm im Vergleich zur Vorjahresperiode sogar um 30,1 Prozent zu.

Der höhere Anstieg stammt neben der Umsatzsteigerung aus der stärkeren Zunahme an Halb- und Fertigfabrikaten und den darin enthaltenen – auch im höheren Materialaufwand reflektierten – verarbeiteten…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Intermezzo» startet

Am Donnerstag erwacht der Ammanngarten

Bis zum Baustart der Grossüberbauung «Zentrum Bahnhof» wird das Gelände an der Bahnhofstrasse in Muri nicht weiter brachliegen. Mit «Intermezzo» entsteht eine lebendige Plattform für Kultur und Gastronomie im Park des Ammannhauses. Am Donnerstag ist, sofern das Wetter mitspielt, die Eröffnung. Projektleiterin Liz Kuhn freut sich sehr auf das Projekt, das von viel Spontanität geprägt sein wird.


&#...