CHLOSCHTER GEISCHT

Fr, 08. Jan. 2021

«Wo bleiben die Prinzessinnen?» Das fragt sich Josef Steimen, Bewohner des St. Martin in Muri und pensionierter Journalist. Natürlich wurde im St. Martin der Dreikönigstag im Rahmen der aktuellen Möglichkeiten gefeiert. Und Steimen schreibt dazu: «Alle mochten Könige und Königinnen sein.» Dabei bleibe unberücksichtigt, dass die Hierarchie der Königshäuser mit Prinzessinnen und Prinzen beginnt, diese aber fehlen. «Man genoss den Tag dennoch, denn Küchenchef Andy Probst hatte für gutes Essen gesorgt, das beinahe königlich daherkam», ist Steimens Dreikönigstags-Fazit.


Ralf Bucher, Geschäftsführer des Bauernverbandes des Kantons Aargau sprach in einem Interview über die grossen Herausforderungen, mit denen die Landwirtschaft in Zukunft konfrontiert sein wird. Für den Mühlauer Landwirt steht…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Schneespass auf dem Horben

Auf dem Freiämter Hausberg tummeln sich am Wochenende Hunderte von Ausflüglern

Das Naherholungsgebiet oberhalb von Beinwil lädt im Winter zum Schlitteln, Skifahren, Langlaufen und Spazierengehen ein.

Susanne Schild

Wenn es Frau Holle zulässt und es bis in die Niederungen schneit, findet man auf einer Höhe von über 800 Metern ein kleines Winterparadies im Freiamt – den Horben. Auch wenn sich der Nebel über das Freiamt legt, scheint dort meistens die ...