Das grosse Aufatmen

Di, 04. Mai. 2021

Der Maimarkt sorgt bei Marktfahrern und Besuchern für ein Stück Normalität

Mit Maske, im Einbahnsystem und mit weniger Ständen. So präsentiert sich der Maimarkt. Trotz Einschränkungen und mässigem Wetter lockte er viele Besucherinnen und Besucher nach Muri. Die Marktfahrer sind erleichtert, endlich wieder ihre Ware feilhalten zu können. Die Marktchefin ist zufrieden.

Annemarie Keusch

Es ist wie ein grosses Wiedersehen. Das Strahlen in den Gesichtern der Marktfahrerinnen und Marktfahrer ist durch die Maske erkennbar. Endlich. Es ist das Wort, das man am Maimarkt an allen Ecken und Enden hört. Die Stimmung ist fröhlich, die Geschäfte laufen. 110 Stände sind es, die sich am Nordklosterrain, in der Marktstrasse und auf dem Chäsi-Parkplatz aneinanderreihen. Also rund 70 weniger als in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vertrauen schenken

Walter Gärtner vor seiner Pensionierung

Ende Mai ist Schluss. Walter Gärtner war 17 Jahren Vorsitzender der Bankleitung bei der Raiffeisenbank am Lindenberg. Nun geht er in den Ruhestand.

Von der Industrie über Consulting bis zur Bank, so die Kurzbeschreibung des Karrierewegs von Walter Gärtners. Mit stetiger Weiterbildung und dem Willen hat er sich die Karriereleiter hochgearbeitet. «Im Leben braucht es auch Mentoren», ist sich Gärtner bewusst. «Ich ...