Die neue Jugendsozialarbeiterin

Di, 16. Feb. 2021

Sie heisst Viviane Emmisberger, ist Jugendsozialarbeiterin und seit Oktober in Muri angestellt. Die 25-Jährige fühlt sich in der Gemeinde sehr wohl. Hier ist sie geboren, hier leben ihre Grosseltern. Sie gibt Einblick in die Jugendarbeit in Zeiten von Corona. «Wichtig ist, dass wir den Kontakt mit den Jugendlichen behalten, einen Raum für sie schaffen und ein offenes Ohr für sie haben.» --sus


Jugendlichen einen Raum schaffen

Die neue Jugendarbeiterin Viviane Emmisberger blickt auf ihre ersten Monate in Muri zurück

Die 25-jährige Viviane Emmisberger ist die Nachfolgerin von Ramona Hochrainer. Seit Oktober übt sie ihren Traumberuf im Muri13 aus. Sie koordiniert und organisiert zusammen mit ihrem Team die Angebote der offenen Jugendarbeit Muri, die dem VJF Wohlen unterstellt ist.

Susanne…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Stumm, aber doch lautstark

Die Kundgebung gegen die Coronamassnahmen zog viele Teilnehmer aus der ganzen Schweiz an

Erst marschierten sie wortlos durch das Dorf, dann riefen sie aktiv zum Widerstand auf. Die Kundgebung in Wohlen sorgte national für Aufsehen.

Chregi Hansen

Das Positive vorneweg: Der Anlass blieb friedlich. Da…