Eine Meisterin

Di, 15. Jun. 2021

Susanne Schild, Redaktorin.

Das Künstlerhaus Boswil ist ein «Ort der Musik», aber auch ein Ort der Nachwuchsförderung. Mit dem Jugendorchester Freiamt (JOF) und dem Jugend-Sinfonieorchester Aargau haben zwei Nachwuchs-Orchester ihren Standort am Künstlerhaus.

Wenn man ein Instrument erlernen will, gehören Üben, Fleiss und Disziplin mit dazu. Aber auch Spass und ein guter Lehrmeister sind wichtig. Ein guter Lehrer investiert viel Zeit, zeigt starke Nerven und Geduld. Eine gute zwischenmenschliche Beziehung ist dabei entscheidend. Emotion, Leidenschaft und Energie zeichnen Anne-Cécile Gross aus. Sie bringt junge Menschen dazu, eigene Ideen zu entwickeln und sich selbst zu fördern. Sie ist eine Lehrmeisterin, die ihr Orchester zu wahren Meisterleistungen führt.

Dass es sich lohnt, in den Nachwuchs und seine Ausbilderinnen und Ausbilder zu investieren, wurde am Wochenende in der Alten Kirche in Boswil am Jubiläumskonzert des JOF bestätigt. «KraKra-Krabat» war eine Leistung, die dem 25-Jahr-Jubiläum mehr als gerecht wurde.

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Ich schaue, dass alles rund läuft»

«Auf einen Espresso mit ...» Randy Vock, Hauswart in Villmergen und Ringer der RS Freiamt

Randy Vock arbeitet seit dem 1. April als Hauswart im Schulhaus Mühlematten in Villmergen. Der EM-Bronze-Gewinner im Ringen wird bei seiner Arbeit oft auf seine sportlichen Erfolge angesprochen. «Mir passt es …