Es war ein gutes Rebjahr

Fr, 04. Jun. 2021

Verkauf der Murianer Weine 2020

Der Verkauf der Murianer Weine Jahrgang 2020 wird am Samstag, 12. Juni, von 9.30 bis 11.30 Uhr beim Forsthaus Tannenlaube durchgeführt.

Die Reben erlebten eine sehr gute Vegetation. Kein Frost, Hagel und viele Sonnenstunden waren für das gute Gedeihen der Trauben verantwortlich. Die Ernte konnte sehr früh starten, Mitte September die weissen Trauben mit 82 Oechslegrad und Ende September die blauen Trauben mit 92 und 97 Oechslegrad. Im Laufe des Winters sind die Trauben durch das Weingut Lindenmann in Seengen zu aromatischen und gehaltvollen Weinen ausgebaut worden.

Bei der Kelterung der Weine wird das aktuelle Wissen der modernen Oenologie genutzt. Auf die Weine wird möglichst wenig eingewirkt, viel mehr wird ihre Entstehung sorgfältig begleitet, im Wissen, dass der Weinkunde hohe Ansprüche an Gesundheit und Bekömmlichkeit stellt. Die neuen Weine überzeugen wiederum von sehr guter Qualität.

Degustation während Verkauf

Zum Verkauf steht der Stiefeli-Ryter, der frische Weisswein mit angenehmen Muskat- und Zitrusaromen, weichem, frischem Auftakt, dezenter Säure, ausgewogenem Körper. Ebenso verkaufen die Ortsbürger den Klosterfelder, den geschmeidigen, samtigen und ausdrucksvollen Rotwein mit Beerenaromen, rundem und vollmundigem Abgang und den Tribus, den rubinroten Wein, im Eichenfass ausgebaut, mit den Traubensorten Gamaret und einem intensiven, feinen Bukett. Während des Verkaufes können die neuen Weine beim Forsthaus Tannenlaube degustiert werden. --red

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Intermezzo» startet

Am Donnerstag erwacht der Ammanngarten

Bis zum Baustart der Grossüberbauung «Zentrum Bahnhof» wird das Gelände an der Bahnhofstrasse in Muri nicht weiter brachliegen. Mit «Intermezzo» entsteht eine lebendige Plattform für Kultur und Gastronomie im Park des Ammannhauses. Am Donnerstag ist, sofern das Wetter mitspielt, die Eröffnung. Projektleiterin Liz Kuhn freut sich sehr auf das Projekt, das von viel Spontanität geprägt sein wird.


&#...