Final ohne Happy End

Di, 08. Jun. 2021

Fussball, Cupfinal Frauen: Luzern bezwingt die FC-Zürich-Frauen mit der Murianerin Julia Stierli

Am Ende steht es 2:0 für die Frauen des FC Luzern. Julia Stierli muss in ihrem sechsten Cuppnal zum zweiten Mal als Verliererin vom Platz. Die Frauen des FC Zürich, das langjährige Topteam in der Schweiz, beenden die Saison ohne Titel.

Josip Lasic

Die Enttäuschung spricht aus Julia Stierli. «Wir hatten eine lange Saison, haben viel gearbeitet, viel investiert. Es tut weh, dass wir uns nicht belohnen konnten.» Nach dem 2. Rang in der Meisterschaft hinter den Frauen von Servette Genf mussten sich die Zürcherinnen im Cupfinal – ausgerechnet im heimischen Letzigrund – gegen Luzern mit 0:2 geschlagen geben.

«Die Luzernerinnen haben ihre taktischen Mittel optimal eingesetzt. In Anbetracht dessen,…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Intermezzo» startet

Am Donnerstag erwacht der Ammanngarten

Bis zum Baustart der Grossüberbauung «Zentrum Bahnhof» wird das Gelände an der Bahnhofstrasse in Muri nicht weiter brachliegen. Mit «Intermezzo» entsteht eine lebendige Plattform für Kultur und Gastronomie im Park des Ammannhauses. Am Donnerstag ist, sofern das Wetter mitspielt, die Eröffnung. Projektleiterin Liz Kuhn freut sich sehr auf das Projekt, das von viel Spontanität geprägt sein wird.


&#...