Impfungen nicht im Freiamt

Di, 29. Dez. 2020

Der Kanton Aargau beschliesst Erstimpfungen in den Spitälern Aarau und Baden. Für Menschen einer Risikogruppe, wohnhaft im Freiamt, ist dies eine Frechheit. Wir haben ein kompetentes Spital in Muri, das dieser Aufgabe sehr gut gewachsen wäre und für diese Aufgabe nicht berücksichtigt wurde. Der Weg vom Freiamt nach Aarau oder Baden ist für viele Menschen völlig unzumutbar. Offenbar kennen unsere Politiker im übrigen Aargau das Freiamt nur während der Wahlen. Unsere Kantonsärztin sollte sich dringend die geografische Lage unseres Kantons vor Augen führen.

Elisabeth Chassé, Jonen

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Der Vollblut-Fasnächtler

René Neiger ist «Kopf des Monats» Februar

Seine Stimme war an dieser Fasnacht präsent wie kaum eine andere. Ins FGN-Radio investierte René Neiger viel Zeit und Herzblut. Überhaupt, kreative Ideen hat der Murianer immer wieder.

Er interviewte Studiogäste, führte durch das Programm, entwickelte dieses vorgängig mit. Und ganz allgemein: das Fasnachtsradio war seine Idee. René Neiger war an dieser Fasnacht präsent wie kein anderer Fasnä...