Merenschwand in Torlaune

Di, 12. Okt. 2021

Fussball, 4. Liga

Der FC Merenschwand war zu Gast beim Schlusslicht FC Othmarsingen II. Trotz zahlreichen Chancen der Gäste aus dem Freiamt war es das Heimteam, das nach 20 Minuten in Führung gehen konnte. Merenschwand reagierte und mit einem Doppelpack durch Sutz und Bächler stand es nach einer halben Stunde 1:2. Das war gleichzeitig der Pausenstand. Marco Pasquarelli, ein Eigentor Othmarsingens und Jankovic sorgten nach einer Stunde für die komfortable 1:5-Führung. Dem Heimteam gelangen zwei späte Tore. Den Schlusspunkt setzte Berli nach Vorlage von Malgo zum 3:6-Auswärtssieg für Merenschwand. --to

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Chef im Hintergrund

Ringen, Nationalliga A: Kriessern – Freiamt (Sa, 20 Uhr) – der stille Schaffer Mark Döbeli im Fokus

Aus dem Tennis ins Ringen. Aus Mellingen ins Freiamt. Mark Döbeli gehört seit fast zehn Jahren zu den prägendsten Figuren der Ringerstaffel Freiamt. Der Dienstälteste im Vorstand ist ein stiller Schaffer im Hintergrund. Der 47-Jährige aus Boswil sagt: «Die Ringerstaffel ist wie ein Kleinunternehmen. Und es gibt viel zu tun.»

Stefan Sprenger

E…