Neue Homepage der Gemeinde

Di, 30. Jun. 2020

Aktuelles aus Bettwil

Die neue Website der Gemeinde Bettwil ist seit einer Woche live geschaltet. Die Gemeindeverwaltung freut sich auf Rückmeldungen, und auch Verbesserungsvorschläge sind jederzeit willkommen.

Bundesfeierapéro

In Bettwil fndet in diesem Jahr Corona-bedingt keine eigentliche Bundesfeier statt. Die Kulturkommission organisiert aber am 1. August nach der Messe, das heisst um 10.30 Uhr, einen Apéro im Bereich der Schulanlage. Die Bevölkerung ist dazu eingeladen.

Kehrichtcontainer kontrollieren

Bei der letzten Kehrichtentsorgung wurde festgestellt, dass gewisse Container kaum mehr bewegt werden können. Die Eigentümer werden ersucht, ihre Container zu kontrollieren und allfällige Mängel zu beheben.

Mittagstisch für Senioren

Seniorinnen und Senioren aus Bettwil sind eingeladen zum gemeinsamen Mittagessen am Donnerstag, 2. Juli, im Restaurant Bauernhof in Bettwil. Interessierte treffen sich dort um 11.50 Uhr. Mit Plaudern, Lachen, Diskutieren und Spielen verbringen sie einen gemütlichen Nachmittag mit Mitmenschen aus der Gemeinde.

Eingeladen sind wie immer auch neue Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Anmeldung an Vreni Meier, Telefon 056 667 20 76 oder 079 253 69 55. --gk

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umstrittener Nutzen von Ortseingangsbremsen

Interpellation von Stefan Huwyler (FDP)

Der Nutzen der Ortseingangsbremsen und deren ökologische Verhältnismässigkeit wird in dem Vorstoss der drei Politiker infrage gestellt.

Seit geraumer Zeit ist feststellbar, dass immer häufiger sogenannte Ortseingangsbremsen und -pforten auf Kantonsstrassen gebaut werden. Christian Merz, SVP Beinwil, Stefan Huwyler, FDP Muri, und Rolf Haller, EDU Zetzwil, bezweifelnd den Nutzen und die ökologische Verhältnismässigkeit...