Offene Parkhausbarrieren

Fr, 26. Jun. 2020

In Zeiten der nach wie vor existenten Coronabedrohung sind Vorkehrungen zur Vermeidung von möglichen Friktions- oder Ansteckungspunkten enorm wichtig. Ticketsysteme in Parkhäusern sind unter anderem solche unerwünschte Berührungsstellen beim Einschieben und Abnehmen der Tickets wie auch beim Hineinzirkeln der Münzen für die Parkgebühr. Coop Muripark lässt darum in vorbildlicher Weise seit Monaten die Parkhausbarrieren offen, so ist das mögliche Problem keines mehr. Leider, und für mich nicht verständlich, bietet die Verwaltung des Migros-Gebäudes, Firma Leuthard, keine Hand zu dieser Massnahme, obwohl die Migros diese auch explizit angeregt hat.

Beat Lenherr, Merenschwand

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umstrittener Nutzen von Ortseingangsbremsen

Interpellation von Stefan Huwyler (FDP)

Der Nutzen der Ortseingangsbremsen und deren ökologische Verhältnismässigkeit wird in dem Vorstoss der drei Politiker infrage gestellt.

Seit geraumer Zeit ist feststellbar, dass immer häufiger sogenannte Ortseingangsbremsen und -pforten auf Kantonsstrassen gebaut werden. Christian Merz, SVP Beinwil, Stefan Huwyler, FDP Muri, und Rolf Haller, EDU Zetzwil, bezweifelnd den Nutzen und die ökologische Verhältnismässigkeit...