Spitzenspiel und Kellerduell

Fr, 22. Okt. 2021

Fussball, 2. Liga

Die Freiämter Vereine in der 2. Liga sind im Endspurt vor der Winterpause. Wohlen II und Niederwil haben noch drei, der FC Sarmenstorf vier Spiele vor sich.

Der Tabellenführer aus Sarmenstorf gastiert morgen Samstag, 18 Uhr, zum Spitzenspiel beim FC Brugg. Die Brugger befinden sich aktuell auf dem vierten Tabellenrang und liegen nur vier Zähler hinter dem Leader aus dem Freiamt.

Niederwil gegen Schlusslicht

Die Niederwiler haben am vergangenen Spieltag die Brugger bezwingen können und konnten so den letzten Rang in der Tabelle verlassen. Die Rote Laterne haben sie an den FC Gränichen abgegeben. Morgen Samstag, 18 Uhr, sind die Niederwiler beim neuen Schlusslicht zu Gast. Gränichen liegt zwei Punkte hinter den Freiämtern. Für die Niederwiler ist es wichtig zu punkten, um nicht erneut auf den letzten Platz zu fallen.

Das drittplatzierte Wohlen II empfängt morgen Samstag, 19 Uhr, den Tabellenzehnten aus Wettingen. Das Team des Freiämters Salvatore Romano hat bisher gegen kein Team aus den Top 5 verloren. --red

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Kein Stadelmann, keine Tribüne

Ringen, Nationalliga A, Halbfinal-Rückkampf: Freiamt – Kriessern (Sa, 20 Uhr, Bachmatten) – Reto Stadelmann im Fokus

Mit einem 24:12-Sieg aus dem Hinkampf ist der Finaleinzug der Freiämter gegen Kriessern so gut wie sicher. Die Erfolge der RS Freiamt wären nicht möglich ohne die Leute hinter den Kulissen. Wobei bei Reto Stadelmann der Begriff «hinter den Kulissen» falsch ist. Er ist eher der Herr der Kulissen selbst.

Josip Lasic

Wenn morgen Samstag, …