Streng, aber gut

Di, 12. Jan. 2021

Forstbetrieb Region Muri: Seit einem Jahr Leiter

Oliver Eichenberger ist seit Januar 2020 der neue Revierförster. Er zieht ein positives Fazit seines ersten Jahres im Forstbetrieb Region Muri.

Stürme und der Borkenkäfer waren auch in seinem ersten Jahr in seinem «Traumjob» allgegenwärtig. «Aber ich will mich nicht beklagen», sagt Oliver Eichenberger rasch. Denn alles in allem sei das Jahr 2020 ein gutes Jahr gewesen. Er habe sich gut an seinem neuen Arbeitsort und in seiner Stelle als Leiter des Forstbetriebs Region Muri eingelebt. Er sei angekommen und möchte so schnell nicht mehr weg. «Die Infrastruktur ist hervorragend, ich habe tolle Leute um mich und ein super motiviertes Team, das sich auskennt. Darüber bin ich sehr froh.»

Gut fünf Jahre dauere es wahrscheinlich, bis er ganz in…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Vilettas besonderer Valentinstag

Sandro Viletta, Olympiasieger von 2014, lebt im Freiamt

2010 und 2014 wurde Sandro Viletta eine grosse Ehre zuteil. Er konnte an den Olympischen Winterspielen teilnehmen. Beim zweiten Anlauf holte er die Goldmedaille in der Superkombination. Heute lebt der 33-Jährige in Besenbüren und schwärmt vom Freiamt, das neben dem Engadin zu seiner zweiten Heimat geworden ist.

Josip Lasic

Der 14. Februar ist bekannt als Valentinstag, der Tag der Verliebten. An diesem Tag im Jahr 2014 w...