Was im Wald herumliegt

Fr, 04. Jun. 2021
Der Wald als Lebensraum für viele kleine Waldtiere. Bild: zg

Anlass des Naturamas am Mittwoch, 16. Juni

Ein starkes Sturmereignis hinterlässt deutliche Spuren im Wald. Bäume werden entwurzelt, verlieren ihre Krone oder knicken um. Kreuz und quer liegt danach abgestorbenes Holz im Wald herum.

Den Wald unter die Lupe nehmen

Auch wenn keine Extremereignisse stattfinden, sterben Bäume im Wald von Natur aus ab. Dies geschieht jedoch deutlich langsamer und unauffälliger.

Viele Bäume bleiben aufrecht stehen, bis sie so morsch sind, dass sie unter ihrem Eigengewicht zusammenfallen. Welchen Wert hat dieses abgestorbene Holz? Wer profitiert davon, wenn es liegen bleibt, und wer ist sogar darauf angewiesen? Diese Fragen diskutieren die Teilnehmenden mit dem Förster sowie mit einer Käferexpertin. Gemeinsam mit ihr nehmen sie im Wald lebende Winzlinge unter die Lupe.

Dieser Kurs wird am 16. Juni, 19 bis 21 Uhr, in Zusammenarbeit mit der Abteilung Wald des Kantons Aargau durchgeführt. Interessierte können sich bis am 9. Juni anmelden. Etwa eine Woche vor dem Anlass erhalten die angemeldeten Personen eine E-Mail mit allen nötigen Informationen wie beispielsweise dem genauen Treffpunkt. Obwohl der Anlass draussen stattfindet, müssen alle Beteiligten Masken tragen. --red

Weitere Infos: www.naturama.ch.

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

«Intermezzo» startet

Am Donnerstag erwacht der Ammanngarten

Bis zum Baustart der Grossüberbauung «Zentrum Bahnhof» wird das Gelände an der Bahnhofstrasse in Muri nicht weiter brachliegen. Mit «Intermezzo» entsteht eine lebendige Plattform für Kultur und Gastronomie im Park des Ammannhauses. Am Donnerstag ist, sofern das Wetter mitspielt, die Eröffnung. Projektleiterin Liz Kuhn freut sich sehr auf das Projekt, das von viel Spontanität geprägt sein wird.


&#...