Weiter geht die Siegesreise

Di, 19. Okt. 2021

Fussball, 2. Liga: Fislisbach – Wohlen II 0:3 (0:2)

Nach einem schwachen Saisonstart ackert sich die junge Wohler Mannschaft in der Tabelle bis ganz nach vorne. Gegen Fislisbach gab es einen klaren Sieg für das Team.

Der FC Wohlen II dominierte das Spiel gegen Fislisbach von der ersten Minute an. Der Start verlief aber nicht nur erfreulich. Denn in der 10. Minute musste Wohlens Toptorschütze Alessio Milazzo verletzungsbedingt ausgewechselt werden. Für ihn kam Qendrim Aliti ins Spiel.

Isni Zekiri trifft doppelt

Das Team von Trainer Goran Kirov spielte trotz der Verletzung des Goalgetters aber unbeirrt weiter und belohnte sich in der 17. Minute mit dem Führungstreffer durch Isni Zekiri (0:1).

Der Gastgeber aus Fislisbach kam im Anschluss ans Gegentor besser ins Spiel, doch vergab mögliche Ausgleichschancen. Kurz vor Ende der ersten Halbzeit erhöhten die Wohler das Skore. Der 1,60 m grosse Stürmer Zekiri wurde hoch in den Lauf angespielt und versenkte den Ball zum 0:2.

Der FC Fislisbach nahm zu Beginn der zweiten Halbzweit zwei Wechsel vor, in der Hoffnung die Partie zu drehen. Doch die Freiämter dominierten weiter und liessen dem Gegner nur wenig Räume zu. Beide Mannschaften kamen zu einigen Chancen, die jedoch nicht verwertet werden konnten.

In der 81. Minute kam der FC Fislisbach zu einer guten Möglichkeit nach einem Freistoss. Wohlen-Goalie Nils Reich parierte bravourös. In der Nachspielzeit traf Qendrim Aliti zum 0:3 und entschied das Spiel definitiv zugunsten der zweiten Mannschaft des FC Wohlen.

Somit steht der FC Wohlen II nach zwölf Spieltagen mit 23 Punkten auf dem 3. Rang mit vier Punkten Rückstand auf Leader Sarmenstorf. Drei Spiele muss die Mannschaft von Trainer Goran Kirov noch absolvieren, bevor es in die Winterpause geht. --zg

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Wo der Samichlaus zu Hause ist

Das Chlaushüsli im Boswiler Wald lockte wiederum viele Besucherinnen und Besucher an

Das Chlaushüsli in Boswil hat Tradition. Diesmal fand es unter speziellen Vorzeichen statt. Verändert hat sich für die Kinder aber nicht viel. Nur auf das «Gschichtli» mussten sie verzichten, dafür durften sie in Samichlaus’ Stube schauen.

Annemarie Keusch

Am Sonntagabend ist Hanspeter Luzio erleichtert. Der Präsident der Chlausgesellschaft Boswil-Kallern kann au…