Wenn die provisorische Steuerrechnung zu hoch ist

Fr, 26. Jun. 2020

Aus der Geschäftsleitung

Die provisorischen Steuerrechnungen beruhen auf Annahmen. Die Geschäftsleitung möchte diese trotz schwierigen Zeiten möglichst nahe an der Realität halten. Eventuell sind die Einkommens- und Vermögensverhältnisse aufgrund der Coronakrise aktuell anders. Sollte die provisorische Steuerrechnung zu hoch sein, werden Betroffene gebeten, sich bei der Abteilung Steuern zu melden (056 675 52 60) oder per E-Mail (steuern@ muri.ch). So können die provisorischen Faktoren angepasst werden.

Neue Reinigungsfachfrau

Die Geschäftsleitung hat Gabriela Bonetti aus Muri als Reinigungsfachfrau gewählt. Sie unterstützt unser Reinigungsteam in der Schulanlage Rösslimatt bereits seit 17. Juni mit einem 50-Prozent-Pensum. Die Geschäftsleitung heisst Gabriela Bonetti im Team willkommen und wünscht ihr nachträglich einen guten Start.

Diverse Baubewilligungen erteilt

JE Immobilien AG c/o Josef Etterlin, Langenmatt 8, Muri, Humus- und Aushubcontainer, Erstellung Mannschafts- und Materialcontainer (zeitlich begrenzt), Parzelle 3098, Bächlenweg / Chapffeld. – Felix und Bettina Köchli, Spitalstrasse 30, Muri, Gartensanierung, Umgestaltung, Garten und Regenwassertank, Parzelle 3802, Gebäude Nr. 2101, Spitalstrasse 30. – Haute Coiffure Armida GmbH, Dorfstrasse 7, Muri, Ausbau Coiffure-Geschäft, Parzelle 2308, Gebäude 2619, Luzernerstrasse 15b. – Haus und Raum AG, Aarauerstrasse 7, Muri, Kamin für Cheminéeofen Weinbar, Parzelle 3667, Gebäude 1081, Poststrasse 6. – Dorothea Muff, Mürlefeld 12, Muri, Heizungssanierung Luft-Wasser-Wärmepumpe, Parzelle 3329, Gebäude 1678, Mürlefeld 12. – Reinhard und Verena Gantner, Kirchbühlstrasse 13a, Muri, Neubau Mehrfamilienhaus (3 Wohneinheiten), Parzelle 2247, Kirchbühlstrasse 13b; Bühl AG, Bahnhofstrasse 3a, Sins, Rückbau Gebäude 318 (Volumenschutz); Neubau Mehrfamilienhaus Parzelle 4118, Kirchbühlstrasse 70. --gk

Category: 

Neuen Kommentar schreiben

Die Emailadresse wird nicht veröffentlicht oder an dritte weitergegeben. Sie wird nur zu Kontaktzwecken im Zusammenhang mit diesem Kommentar verwendet.
CAPTCHA
Diese Frage hat den Zweck zu testen, ob Sie ein menschlicher Benutzer sind und automatisiertem Spam vorzubeugen.

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Umstrittener Nutzen von Ortseingangsbremsen

Interpellation von Stefan Huwyler (FDP)

Der Nutzen der Ortseingangsbremsen und deren ökologische Verhältnismässigkeit wird in dem Vorstoss der drei Politiker infrage gestellt.

Seit geraumer Zeit ist feststellbar, dass immer häufiger sogenannte Ortseingangsbremsen und -pforten auf Kantonsstrassen gebaut werden. Christian Merz, SVP Beinwil, Stefan Huwyler, FDP Muri, und Rolf Haller, EDU Zetzwil, bezweifelnd den Nutzen und die ökologische Verhältnismässigkeit...