Zwei Gesichter

Di, 12. Okt. 2021

Fussball, 2. Liga interregional: FC Grenchen 15 – FC Mutschellen 1:1 (1:0)

Mutschellen nimmt nach einer deutlichen Leistungssteigerung in der zweiten Halbzeit einen Punkt aus Grenchen mit nach Hause. Die Führung der Solothurner kurz vor der Pause konnte Thierry Huber mit einem Weitschuss ausgleichen.

Es scheint fast ein wenig so, als sei im altehrwürdigen Grencher Stadion Brühl die Zeit stehengeblieben. Graue Mauern und etwas lädierte Stehtribünen sind die Zeitzeugen glorreicher Fussballzeiten der Solothurner. Noch in den 80er-Jahren war der FC Grenchen der höchsten Schweizer Liga zugehörig. Stehen geblieben ist aber tatsächlich nur der in die Jahre gekommene Bau, nicht jedoch die sportlichen Leistungen. FC Mutschellen statt GC heissen mittlerweile die Gegner des durchaus weiterhin…

Ganzer Artikel ist nur für Abonnenten verfügbar.
Category: 

Kommende Events

Stellen

Immobilien

Diverses

Trending

1

Chef im Hintergrund

Ringen, Nationalliga A: Kriessern – Freiamt (Sa, 20 Uhr) – der stille Schaffer Mark Döbeli im Fokus

Aus dem Tennis ins Ringen. Aus Mellingen ins Freiamt. Mark Döbeli gehört seit fast zehn Jahren zu den prägendsten Figuren der Ringerstaffel Freiamt. Der Dienstälteste im Vorstand ist ein stiller Schaffer im Hintergrund. Der 47-Jährige aus Boswil sagt: «Die Ringerstaffel ist wie ein Kleinunternehmen. Und es gibt viel zu tun.»

Stefan Sprenger

E…